Johannes bereitet den Boden – Fest der Geburt des hl. Johannes des Täufers 24. Juni B

leonardo da vinci werkstatt (1452-1519) johannes der täufer, 1505-07 kunstmuseum basel kopieWer hat Ihnen ihren Namen gegeben? Ihr Vater oder Ihre Mutter?
Ich habe heute meine Mutter angerufen. Sie erzählte mir, dass sie mir den Namen gegeben hat, weil ihre Freundin einen „feschen Burschen“ kannte, der Hannes hieß. Vielleicht sollte ich auch ein „fescher Bursche“ werden. Was mein Vater dazu sagte, ist unklar. Seine Schwester, eine Franziskanerin, gab mir als zweiten Namen „Maria“. Damit aber mein Vater nicht zu kurz kommt, bekam ich noch seinen Namen „Leopold“. Ich bin mit diesen drei Namen sehr zufrieden.
Eine Frau bestimmte auch den Namen von Johannes dem Täufer. Seine Mutter Elisabet setzte sich gegen ihre Verwandten durch und gab ihrem Sohn den Namen Johannes, der „Gott ist gnädig“ bedeutet. Als ihr Mann sein Herz öffnete und sein Einverständnis gab, wurde er von seiner Stummheit geheilt. Ich frage mich, ob da nicht der Finger Gottes im Spiel war. (Bild: Johannes der Täufer, gemalt von Leonardo da Vinci) Weiterlesen

Advertisements