Forscher warnen vor einer Heißzeit – Neunzehnter Sonntag im Jahreskreis, Lesejahr B

Kleine Schritte gegen Klimaverschlechterung
Mich hat sehr nachdenklich gemacht, als ein Klimaforscher von einer drohenden Heißzeit sprach. Auch die Nachrichten vom größten Feuer in der Geschichte Kaliforniens und einem Rekordausstoß von Treibhausgasen machten mich stutzig. Die Klimaverschlechterung hat anscheinend begonnen. Ich frage mich, ob wir Menschen noch leben können, wenn sich die Erde um zwei Grad erwärmt. – Aber was kann ich tun? Kann ich CO2 und Methangas reduzieren? Was kann ich machen?
Kühe produzieren Methangas: Ich esse wenig Fleisch und trinke wenig Milch. Aber dafür esse ich viel Käse. Ich weiß nicht, ob ich das reduzieren will.
Flugzeuge produzieren CO2: Ich bin jetzt vier Mal mit dem Flugzeug geflogen. Ich glaube, das war zu viel. Nächstes Jahr kann ich ja mit dem Zug fahren.
Ich frage mich, was Gott zur Klimaverschlechterung sagt. Ich vermute, eine Freundschaft mit Christus hilft, einen angepassten Lebensstil zu entwickeln – auch, weil er die unendliche Sehnsucht stillt.

Wir laden ein:
19. Sonntag im Jahreskreis, 12. August 2018, 9:00 Gottesdienst + Sacré Coeur Kaffee
Mariä Himmelfahrt, Mittwoch, 15. August 2018, 9:00 Gottesdienst + Kräuterweihe + SC Kaffee Weiterlesen

Advertisements